www.dbregiobus-bayern.de | © www.dbregiobus-bayern.de

Regionalverkehr Oberbayern

Regionalverkehr Oberbayern

Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d)

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (36 Monate), ggf. Verkürzung möglich

Deine Aufgaben: 

Während Deiner Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb

  • lernst Du das Führen von Bussen und erwirbst den Führerschein Klasse D 
  • machst Du Dich mit der Fahrzeugtechnik der verschiedenen Busmodelle vertraut
  • erfährst Du, wie Du Busse wartest, Störungen erkennst und behebst
  • lernst Du, wie Du Kunden zu Verkehrsverbindungen und Tarifen berätst 
  • erfährst Du, wie Du Werbemaßnahmen ein- und umsetzt   
  • machst Du Dich mit der Planung und Steuerung des Fahrzeug-, Personal- und Mitteleinsatzes vertraut

Dein Profil:  

  • Du hast die Schule (bald) erfolgreich abgeschlossen und bist mindestens 17 Jahre alt
  • Du begeisterst Dich für Technik
  • Service- und Sicherheitsorientierung sind Dir wichtig
  • Du bist flexibel und zuverlässig
  • Du bewahrst auch in schwierigen Situationen die Ruhe und behältst den Überblick

Es ist von Vorteil, wenn Du den Führerschein Klasse B besitzt. Für diese Stelle erwartet Dich im Rahmen des Auswahlprozesses eine Eignungsuntersuchung. Auf unserer Karriereseite erfährst Du alles über die Hintergründe, den Ablauf und die ideale Vorbereitung.

Regionalverkehr Oberbayern
Weilheim
Veröffentlicht am
10.08.2022
Dauer der Beschäftigung
3 Jahre
Ausbildung

Über uns

DB Regio Bus, Region Bayern, umfasst acht Busgesellschaften mit knapp 2.000 Mitarbeitenden und erbringt Verkehrsleistungen in ganz Bayern: vom Untermain über den Bayerischen Wald bis hin zum Voralpenland.

 

Die Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO), eine Tochter der DB Regio AG beschäftigt ca. 550 Mitarbeiter, davon ca. 140 an unserem Standort Weilheim. Mit einem Fuhrpark von mehr als 300 eigenen und rund 200 Auftragnehmer-Fahrzeugen befördert die RVO ca. 29 Mio. Fahrgäste pro Jahr.  

 

Die RVO ist ein zuverlässiger Mobilitätsdienstleister mit langjähriger Erfahrung im oberbayerischen Raum – vom Werdenfelser Land und dem Tegernseer Tal über das Chiemgau bis hin zum Berchtesgadener Land. Mobilität gestalten und Menschen verbinden – attraktiv, modern und flexibel. Um fit für die Zukunft zu sein, werden die Weichen schon heute gestellt: dabei wird auf Nachhaltigkeit gesetzt, alternative Antriebsmöglichkeiten getestet und auch digitale, innovative Mobilitätslösungen wie die Wohin•Du•Willst-App eingesetzt.