Ältestes Blockhaus Bayerns steht wohl in Oberammergau

Donnerstag, 18 März 2021

Das älteste Holzhaus Bayerns steht allem Anschein nach im Oberland. In Oberammergau wurde jetzt ein Blockhaus vom Landesamt für Denkmalpflege untersucht, das wohl aus dem Jahr 1419 stammt. Am Haus folgen nun weitere Untersuchungen. Dazu sollen Holzproben aus den Balken genommen werden, um das Alter des Hauses genau bestimmen zu können. Auch die Waldbesitzervereinigung Ammer-Loisach äußerte sich zum Fund: „Das ist ein hervorragender Beweis dafür, dass Holz ein unglaublich dauerhafter Baustoff ist und Jahrhunderte Bestand haben kann.“

Dieser Artikel wurde 179 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt