Antdorf/Habach: Motocrossfahrer ohne Fahrerlaubnis geschnappt

Freitag, 21 August 2020

Die Motocross Maschinen von zwei Jugendlichen wurden gestern in Antdorf sichergestellt. Ein Anwohner meldete der Polizei einen 16- und 18-Jährigen, die mit nichtzugelassenen Fahrzeugen auf Wiesen und Ortsverbindungsstraßen fahren würden. Die eintreffende Streife konnte die beiden Jugendlichen anschließend auf der Straße nach Habach stellen. Beide waren nicht in Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis und die Maschinen nicht zugelassen. Den 16- und 18-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Führerschein und Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetzt. Die beiden Motocross Maschinen wurden von der Polizei vorerst sichergestellt.

Dieser Artikel wurde 382 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt