Ammertal: Heftiger Crash auf der B23 fordert zwei Verletzte

Donnerstag, 22 Oktober 2020

Ein schwerer Unfall auf der B23 im Ammertal hat gestern Nachmittag zwei Verletzte gefordert. Eine junge Autofahrerin wollte bei Unterammergau von der Bundesstraße abbiegen und übersah dabei das Auto eines 39-Jährigen. Der Zusammenprall war so heftig, dass beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert wurden. Die 18-Jährige und die Beifahrerin im anderen Auto wurden mittelschwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Von den umherfliegenden Trümmerteilen wurde auch ein Linienbus getroffen. Dem Fahrer ist aber nichts passiert – Fahrgäste waren keine an Bord. Der Gesamtschaden liegt bei über 30.000 Euro.

Dieser Artikel wurde 761 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt