Auszeichnung für Stückl

Montag, 27 Juli 2020

Gestern hat Christian Stückl den Abraham-Geiger-Preis 2020 erhalten. Laut Jury hat der Spielleiter der Oberammergauer Passionsspiele diese Auszeichnung vor Allem wegen seiner ausgewogenen Darstellung von jüdischen Konflikten innerhalb des Passionsstückes erhalten. Gestern Abend wurde ihm der Preis in Höhe von 10.000 Euro in München überreicht. Seit dem Jahr 2000 gibt es diese Auszeichnung, 2015 hat sie zum Beispiel Bundeskanzlerin Angela Merkel erhalten.

Dieser Artikel wurde 371 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt