Benediktbeuern: Teil von Lainbachwald soll versiegelt werden - trotz Bürgerbegehren

Freitag, 13 November 2020

Der Lainbachwald in Benediktbeuern muss in seiner aktuellen Form und Größe erhalten bleiben – das fordert zumindest eine Bürgerinitiative, die sich für den Schutz des Waldes einsetzt. Und die meldet sich jetzt zu Wort, da in der Nähe des Gewerbegebiets in Benediktbeuern eine Versiegelung einer Fläche angekündigt wurde. Die würde jedoch laut Initiative von Tieren genutzt, um sich zwischen dem Benediktenwandgebiet und dem Loisach-Kochelseemoor zu bewegen. Eine Versiegelung, zur Ablagerung von Asphaltschutt, soll verhindert werden. Bereits vor zwei Jahren gab es einen Bürgerentscheid zum Erhalt des Waldes. Damals wurde eine klare Mehrheit erreicht.

Dieser Artikel wurde 240 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt