Bernbeuren: 19-Jähriger zerstört Orts-Denkmal

Montag, 28 September 2020

In Bernbeuren hat am Wochenende ein 19-Jähriger den denkmalgeschützten Brunnen zerstört. Er hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war erst in einen Baum gekracht. Der fungierte praktisch als Rampe und schleuderte das Auto in den angrenzenden Brunnen. Fahrer und Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Allerdings wurde der Brunnen aus dem Jahr 1861 massiv beschädigt. Zudem brachte der Alkoholtest beim Unfallfahrer ein positives Ergebnis.

 

Dieser Artikel wurde 316 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt