Bürgerbegehren gegen geplantes Hotel in Lechbruck

Mittwoch, 04 November 2020

Vor knapp zwei Wochen sind die Pläne für ein neues Wellnesshotel in Lechbruck vorgestellt worden. Daraufhin hat sich eine Bürgerinitiative eingeschalten und ein Bürgerbegehren gegen die Hotelpläne gestartet. Seit Samstag gibt es Unterschriftenlisten, für einen Bürgerentscheid müssen mindestens 270 Unterschriften von Lechbruckern gesammelt werden. Bürgermeister Werner Moll, gab gegenüber Radio Oberland an, dass er davon ausgehe, dass genügend Stimmen zusammen kommen werden. Das rund 30 Millionen Euro Projekt soll ein vier-Sterne-Hotel mit rund 140 Zimmern und einem Restaurant umfassen.

Dieser Artikel wurde 321 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt