Bürgerhaus in Münsing wird weiterhin rund 21.Millionen Euro kosten

Mittwoch, 28 April 2021

Im kommenden Jahr soll mit dem Bau des Bürgerhauses in Münsing begonnen werden. Mit den Arbeiten an der geplanten Tiefgarage geht es planmäßig noch in diesem Jahr los, wenn die Baugenehmigung erteilt ist. Das wurde im gestrigen Finanzausschuss der Gemeinde besprochen. Weiterhin soll das Projekt rund 21. Millionen Euro kosten, eine Kostendeckelung wurde gestern abgelehnt. Nach möglichen Einsparungen wird aber gesucht.

Dieser Artikel wurde 142 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt