Burggen - Frau fährt betrunken in Hauswand

Freitag, 16 Oktober 2020

In Burggen ist eine Frau gestern Abend mit ihrem Auto in der Ortsdurchfahrt an einer Hausecke hängen geblieben. Sie blieb dabei unverletzt. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, konnten sie feststellen, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Der Test vor Ort wies einen Wert von über 1,1 Promille auf. Aufgrund der Alkoholisierung konnte sie gegenüber den Polizeibeamten auch keine brauchbaren Angaben zum Unfallhergang machen. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort eingezogen. Des Weiteren erwartet sie eine Geldstrafe und Punkte in Flensburg.

Dieser Artikel wurde 312 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt