Corona im Oberland - Inzidenz im LK TÖL-WOR steigt weiter an

Mittwoch, 20 Oktober 2021

Ein neuer Todesfall und ein Ausbruch an einer Mittelschule, das ist die Coronabilanz im Landkreis Starnberg. Trotzdem hat er, laut dem RKI, mit einem Inzidenzwert von 60 den derzeit niedrigsten im Oberland. Mit 280,8 hat der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen nach wie vor den höchsten Wert im Oberland, er ist außerdem nochmal angestiegen und deutschlandweit liegt er damit auf Platz fünf. Allerdings kann es sein, dass der Wert noch höher ist, da das Landratsamt momentan Schwierigkeiten hat alle Fälle aufzunehmen und es deshalb zu Verzögerungen in der Informationskette an das RKI kommen kann. Besser sieht es dagegen in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau aus, hier sind die Werte leicht gesunken.

GAP 83,8
WM-SOG 91,8
LL 69,4

(Infos laut dem RKI, Stand 10:00 Uhr)

Dieser Artikel wurde 202 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt