Corona: Impfquote in STA und GAP liegt bei rund 50 Prozent

Freitag, 11 Juni 2021

Die Corona-Inzidenzwerte sind in den Landkreisen Starnberg und Landsberg am Lech wieder leicht gestiegen. Das meldet das Robert-Koch-Institut heute früh. Beim Impfen geht’s aber weiter voran. Mehr als die Hälfte der Landkreisbürger in Starnberg ist mittlerweile zum ersten Mal geimpft. Insgesamt fast 71.000 Menschen. Ein Großteil der Impfdosen wurde dabei von Hausärzten verabreicht. Und auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen nähert sich die Impfquote der 50-Prozent-Marke. Jeder vierte Landkreisbewohner hat mittlerweile bereits die zweite Impfung erhalten.

Dieser Artikel wurde 141 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt