Falkenhütte im Karwendel ab heute im Probebetrieb

Freitag, 28 August 2020

Großer Tag für die Falkenhütte im Karwendel. Nach drei Jahren Umbauphase und rund 6,4 Millionen Euro Kosten öffnet die Hütte heute wieder. Erstmal nur im Probebetrieb. Die Falkenhütte ist ein echtes Juwel. Auf 1848 Meter Höhe thront sie umrahmt von steilen Felswänden. Seit fast 100 Jahren wird sie von der Alpensektion Oberland betreut und ist eine der höchstgelegenen Schutzhütten der Alpen. Die DAV-Sektion investierte eine Millionensumme um die Falkenhütte technisch wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Dazu gehört auch, dass die Hütte nicht mehr mit Dieselaggregaten sondern jetzt mit grünem Strom versorgt wird. Mit dem Probebetrieb kehren ab heute auch die ersten Wanderer und Kletterer zurück in die renovierte Hütte. In der künftig nun bis zu 140 Personen übernachten können.

Dieser Artikel wurde 330 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt