GAP: Bürgermeister stellen Antrag für zweites Corona-Impfzentrum

Freitag, 18 Dezember 2020

Die Landkreise im Oberland bereiten sich unter Hochdruck auf die Corona-Massenimpfungen vor. In Garmisch-Partenkirchen soll in einem Container am Alpspitz-Wellenbad geimpft werden. Aber noch bevor das Impfzentrum seinen Betrieb aufgenommen hat, werden schon Forderungen nach einem zweiten Standort im Landkreis laut. Acht Bürgermeister haben einen entsprechenden Antrag im Landratsamt eingereicht. Landrat Anton Speer hat den Planungen zunächst aber eine Absage erteilt. Im Radio Oberland Interview sagte er, die erste Impfstoff-Charge reiche wohl kaum aus um ein zweites Impfzentrum betreiben zu können. Der Landkreis hat rund 1.000 Personen mit der höchsten Priorisierung, die also zuerst geimpft werden sollen.

Dieser Artikel wurde 493 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt