GAP: Dachdecker bricht durch Dach und wird schwer verletzt

Freitag, 07 Mai 2021

In Garmisch-Partenkirchen hat sich ein Dachdecker bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Er ist beim Versuch, das Dach eines Stadels zu begutachten eingebrochen und aus vier Metern Höhe auf einen Betonboden gestürzt. Hierbei verletzte sich der 59-jährige schwer an der Schulter, der Wirbelsäule und am Becken. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungshubschrauber in ein Unfallklinikum gebracht.

Dieser Artikel wurde 281 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt