GAP: Ein Viertel der Menschen im Landkreis hat erste Corona-Impfung erhalten

GAP: Ein Viertel der Menschen im Landkreis hat erste Corona-Impfung erhalten
Hakan Nural
Dienstag, 27 April 2021

Der Start war schleppende: Aber das Impftempo im Oberland nimmt zu. Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat fast ein Viertel der Menschen die erste Corona-Impfung erhalten. Rund 24 Prozent der Bevölkerung sind zum ersten Mal gegen Corona geimpft. Das teilte das Landratsamt mit. Beide Impfdosen haben 6,5 Prozent der Einwohner erhalten. Seit Beginn der Impfkampagne Ende Dezember haben die Ärzte im Landkreis damit insgesamt rund 26.700 Dosen verimpft. Der Großteil davon wurde im Impfzentrum des Landkreises verabreicht.

Dieser Artikel wurde 549 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt