GAP: Grenzpolizei stellt verbotene Waffen sicher

Mittwoch, 07 April 2021

Bei einer Kontrolle der Grenzpolizei Murnau in Garmisch-Partenkirchen konnten Fahnder gestern ein verbotenes Springmesser und einen Elektroschocker in einem Fahrzeug feststellen. Beide Waffen befanden sich dabei griffbereit im Handschuhfach des 36-jährigen Fahrers. Einen Grund für den Besitz konnte er nicht angeben. Die Gegenstände wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eröffnet.

Dieser Artikel wurde 100 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt