GAP: Trotz Geisterspringen geänderte Parksituationen

Donnerstag, 31 Dezember 2020

Besucher sind zum Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen keine zugelassen. Besondere Reglungen gelten trotzdem. Heute und morgen werden im Umfeld des Olympia-Skistadions Rettungswege mit absolutem Halteverbot eingerichtet. Auch Parkplätze in der unmittelbaren Nähe sind gesperrt.

Dieser Artikel wurde 252 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt