Garmisch-Partenkirchen wird Universitätsstandort

Garmisch-Partenkirchen wird Universitätsstandort
Mittwoch, 15 September 2021

Garmisch-Partenkirchen wird Universitätsstandort. Das hat Wissenschaftsminister Bernd Siebler gestern im Rathaus mitgeteilt. Konkret geht es um das Forschungszentrum für Geriatronik, das gibt es bereits rund drei Jahre. Ziel der Einrichtung ist es in Zukunft mit sogenannten Assistenz-Robotern das Leben von Pflegern und pflegebedürftigen Menschen zu erleichtern. „Hier sind wir sehr, sehr gut unterwegs, um diese Technologien weiterzuentwickeln und die TU München hat auch zugesagt, dass sie Stellen für dieses Konzept aus der Hightech-Agenda zur Verfügung stellen wird, soll heißen wir können mit bestehenden Stellen und Mitteln schon starten“, so Minister Siebler. Nirgends sonst auf der Welt ist man mit der Forschungen im Wissenschaftsbereich Geriatronik so weit fortgeschritten, wie in Garmisch-Partenkirchen. Sagte Alexander Dobrindt MdB, der gestern ebenfalls vor Ort war.

Dieser Artikel wurde 223 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt