Google-Streit: Hans Urban legt Widerspruch ein

Dienstag, 28 Juli 2020

Der Streit zwischen dem Grünen-Abgeordneten Hans Urban aus Eurasburg und Google geht weiter. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Politiker das Vortäuschen einer Straftat vor. Der Bayerische Landtag hatte daraufhin seine Immunität aufgehoben. Jetzt hat Urban aber Widersprich gegen den erlassenen Strafbefehl eingelegt. Sein Rechtsanwalt verlangt jetzt ein analytisches Gutachten der Videoaufnahmen. Urban hatte den Fahrer eines Google-Street-View Autos wegen Körperverletzung angezeigt. Er soll ihn mit seinem Fahrzeug auf seinem eigenen Hof angefahren haben.

Dieser Artikel wurde 311 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt