Keime im Trinkwasser: Schongauer müssen Leitungswasser abkochen

Donnerstag, 22 Juli 2021

Wichtige Meldung des Gesundheitsamtes Weilheim-Schongau: Die Menschen in der Stadt Schongau müssen ab sofort ihr Trinkwasser abkochen. Nachdem Keime festgestellt wurden, wird das Leitungswasser derzeit gechlort. Laut der Behörde seien bei einer routinemäßigen Untersuchung des Leitungsnetzes Enterokokken entdeckt worden. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind die Keime durch die Starkregenereignisse der letzten Woche ins Grundwasser gelangt. Abgekocht werden muss Wasser, das zum Trinken, Waschen und Zubereiten von Obst oder anderen ungekochten Nahrungsmitteln verwendet wird. Ebenso sollte Wasser, das für die Zubereitung von Eiswürfeln und zum Zähneputzen verwendet wird, vor dem Gebrauch sprudelnd abgekocht werden.

Dieser Artikel wurde 2017 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt