Kontrollgruppe im Oberland stellt sich "Autoposern" entgegen

Montag, 02 August 2021

Mitglieder der sogenannten „Autoposer-Szene“ haben in der Vergangenheit auch im Oberland immer wieder für Polizeieinsätze gesorgt. Unteranderem mit illegalen Autorennen, Lärmbelästigung durch aufheulende Motoren oder auch gefährliche Überholmanöver. Eine neue Kontrollgruppe stellt sich diesem Trend jetzt entgegen. Bei einer großangelegten Aktion stand am Wochenende die regionale Tuning- und Autoposer-Szene im Raum Schongau im Fokus. Bei den Kontrollen wurden aber nur zwei geringe Verstöße festgestellt. Laut Polizei seien wohl wegen eines Unwetters nur vereinzelt, szenetypische Fahrzeuge unterwegs gewesen. Zuletzt stellten die Beamten bei ihren Kontrollen insbesondere Manipulationen und unzulässige Umbauten an Fahrzeugen fest.

Dieser Artikel wurde 151 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt