Kreis Starnberg: Zahl der Infizierten bei Caterer auf 44 gestiegen

Dienstag, 30 Juni 2020

Bei einem Cateringunternehmen im Landkreis Starnberg haben sich Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert. Jetzt ist die Zahl der erkrankten nochmal rasant angestiegen. Laut dem Landratsamt sind derzeit 44 Mitarbeiter infiziert. Das hat eine große Testaktion vom Wochenende ergeben. Das Landratsamt hatte bereits den Cateringbetrieb für zwei Wochen geschlossen. Ein Teil der Mitarbeiter kommt aus einer Asylbewerberunterkunft in Hechendorf – dort sind 18 Personen an Corona erkrankt.

Dieser Artikel wurde 337 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt