Landkreis GAP: Berufsschule nach Sanierung wieder in Betrieb

Dienstag, 14 September 2021

Nach drei Jahren Bauzeit konnten heute die Schüler der Berufsschule Garmisch-Partenkirchen zum ersten Mal im frisch sanierten Gebäude zum Unterricht gehen. Die vergangenen Jahre haben die Berufsschüler in Containern verbracht. Wie ein Sprecher des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen gegenüber Radio Oberland bestätigte, liegen die Kosten für die Sanierung bei rund 28 Millionen Euro. Ganz oben auf der Agenda stand unter anderem die Barrierefreiheit und der Klima- und Brandschutz. Auch eine Mensa wurde errichtet, die hatte es in der alten Berufsschule nicht gegeben.

Dieser Artikel wurde 135 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt