Lichter an Peitinger Tanne in München brennen - Offizieller Termin abgesagt

Dienstag, 23 November 2021

Sie ist 27 Meter hoch und seit gestern Abend brennen die rund 3.000 Kerzen an der Peitinger Tanne auf dem Münchner Marienplatz. Bis zum Dreikönigstag wird der Baum jetzt täglich erstrahlen. Eigentlich hätte der Peitinger Christbaum gestern feierlich der Münchner Bevölkerung übergeben werden sollen.  Wegen der sich weiter zuspitzenden Corona-Lage wurde der Termin aber abgesagt. Ursprünglich sollten Peitings Bürgermeister Peter Ostenrieder und Landrätin Andrea Jochner-Weiß gemeinsam mit Münchens 2. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden die Lichter des Christbaums einschalten.

Dieser Artikel wurde 146 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt