Lkr. GAP: Eschenlohe lehnt UNESCO-Bewerbung ab

Freitag, 11 Juni 2021

Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen möchte sich für den UNESCO Titel „Alpine und voralpine Wiesen- und Moorlandschaften“ bewerben. Dieses Vorhaben wurde gestern Abend im Gemeinderat von Eschenlohe abgelehnt. Zumindest was das Gebiet der Gemeinde angeht. Das hat Bürgermeister Kölbl gegenüber Radio Oberland mitgeteilt. Die Gemeindeflächen werden nicht zur Verfügung stehen und somit auch nicht als Weltkulturerbe gelten, sollte der Landkreis den Titel nach einer möglichen Bewerbung erhalten.

Dieser Artikel wurde 394 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt