Lkr. WM-SOG: Bauunternehmen suchen händeringend Nachwuchs

Freitag, 27 April 2018

Die Bauunternehmen im Landkreis Weilheim-Schongau suchen händeringend Nachwuchs. Wie die IG BAU Oberbayern mittteilt sind derzeit knapp 60 unbesetzte Ausbildungsplätze bei der Arbeitsagentur gemeldet. „Die meisten Chefs im Landkreis sollten sich darauf gefasst machen, dass es vorerst extrem schwer wird, Azubis zu finden“, so Michael Müller von der Bau-Gewerkschaft. Ein Grund sei, dass der Bau zu unattraktiv für junge Menschen sei. Der Lohn beispielsweise. Tarifverhandlungen, bei denen 6 Prozent mehr Lohn gefordert wurden, waren zuletzt gescheitert.

Dieser Artikel wurde 908 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt