Mann aus Eurasburg will in Tankstelle in Wolfratshausen einbrechen

Montag, 25 Januar 2021

Ein 30-jähriger Mann aus Eurasburg muss sich wegen versuchten Einbruchs, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Hausfriedensbruch verantworten. Er wurde am Samstagabend festgenommen, als er versuchte in eine Tankstelle in der Königsdorfer Straße in Wolfratshausen einzubrechen. Dabei wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt. Der Einbruchsversuch war aber nicht die erste Straftat dieses Abends, die ihm vorgeworfen wird. Kurz vor 20 Uhr war er wohl in einen heftigen Streit mit dem Marktleiter eines Supermarktes im Hans-Urmiller-Ring geraten. Dabei beleidigte er nicht nur den 26-jährigen Marktleiter, sondern auch ein Ehepaar, das gerade beim Einkaufen war. Der Eurasburger wurde in Gewahrsam genommen und nach einer Nacht auf der Wache in Wolfratshausen in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Dieser Artikel wurde 214 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt