Markt Garmisch-Partenkirchen will bei Ski-WM 2027 auf Naturschutz setzen

Montag, 12 April 2021

Der Markt Garmisch-Partenkirchen will bei einer Bewerbung um die Ski-WM 2027 auf die Themen Nachhaltigkeit und Naturschutz setzen. Laut dem Merkur sollen die Eingriffe in die Natur so klein wie möglich gehalten, bestenfalls sogar ganz vermieden werden. Außerdem soll neben der Kandahar auch die Slalomstrecke am Gudiberg wieder für Rennen genutzt werden. Kritik gibt es weiterhin vom Bund Naturschutz. Laut diesem ist eine WM in sechs Jahren aus der Zeit gefallen. Außerdem hätten die Organisatoren bereits 2011 ihr Versprechen, die Natur zu schützen nicht eingehalten. Am kommenden Donnerstag soll der Gemeinderat über die Bewerbung abstimmen.

Dieser Artikel wurde 128 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt