Milchprodukte steigern Beliebtheit im Oberland

Milchprodukte steigern Beliebtheit im Oberland
© NGG
Dienstag, 25 August 2020

Die Milch macht’s: Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wurden im vergangenen Jahr rund 45.000 Hektoliter Frischmilch getrunken. Im Landkreis Weilheim-Schongau sind es 68.000 Hektoliter. Mit Blick auf den Käse 2.200 und 3.400 Tonnen. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ermittelt. Sie fordert jetzt auch eine kräftige Lohnerhöhung für die Beschäftigten in der Milchbranche. Mindestens sechs Prozent und 190 Euro mehr im Monat, so lauten die Forderungen in der aktuellen Tarifrunde.

Dieser Artikel wurde 249 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt