Nur durch seinen Helm: 75-jähriger Geretsrieder leicht verletzt

Dienstag, 30 Juni 2020

Sein Helm hat einen 75-jährigen Geretsrieder bei einem Radunfall vor schweren Verletzungen geschützt. Der Mann war gestern Nachmittag in Waldram unterwegs als er nach rechts gegen den Bordstein geriet und vom Fahrrad stürzte. Der 75-Jährige fiel zwar auf den Kopf, da er einen Helm trug zog er sich außer einer Platzwunde keine schwereren Verletzungen zu. Er wurde zur Behandlung ins Wolfratshauser Krankenhaus gebracht.

Dieser Artikel wurde 368 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt