Oberammergauer Kultursommer fährt Defizit ein

Donnerstag, 28 August 2014

Der diesjährige Kultursommer in Oberammergau hat viel Lob und positive Rückmeldungen bekommen – die vorläufige finanzielle Bilanz fällt nicht ganz so gut aus. Einem Bericht des Münchner Merkur zufolge haben die Veranstaltungen rund 30.000 Euro Defizit eingefahren. Im Vergleich zum vergangenen Jahr haben über 2000 Besucher weniger Karten für die Aufführungen im Passionstheater gekauft. Als Grund dafür nennen die Veranstalter vor allem die Fußball-WM, die sich zum Teil mit dem Kultursommer überschnitten hat. Insgesamt waren von Ende Juni bis Anfang August 23.300 Kulturbegeisterte nach Oberammergau gekommen.

Dieser Artikel wurde 1937 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt