Oberammergauer Passion: 60 Prozent der Karten schon vergeben

Donnerstag, 07 Januar 2021

Fast eineinhalb Jahre vor dem Start der verschobenen Oberammergauer Passionsspielen sind 60 Prozent der Karten bereits vergeben. Seit dem Vorverkaufsbeginn Anfang Oktober 2020 seien knapp 41.000 Tickets verkauft worden, täglich im Schnitt etwa 450, sagte der Geschäftsführer der Passionsspiele. Die Planung der Passion gestalte sich weiter herausfordernd, da eine genaue Prognose für 2022 nicht möglich sei. Das berühmte Laienspiel hätte im vergangenen Mai Premiere gehabt, war aber wegen Corona verschoben worden. Die Oberammergauer wollen die Passion jetzt von Mai bis Oktober 2022 auf die Bühne bringen.

Dieser Artikel wurde 574 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Bühnenform und Bühnenbild der...

Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele im Museum Oberammergau ab 24.08.2021
Dienstag, 24 August 2021

Sonderausstellung: Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 43 Theater-, Bühnen- und Bühnenbildmodelle für die Passionsspiele aus einem Zeitraum von 1890 bis 2010. Im letzten Jahr wurden sie aus verschiedenen Lagerungsorten im Dorf in einem g...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt