Oberland: IG Bau meldet viele Streitfälle aufgrund von Corona

Donnerstag, 08 April 2021

Insgesamt über 3250 Streitfälle haben die Rechtsschutzexperten der IG BAU Oberbayern im letzten Jahr bearbeitet. Das umfasst auch die Oberland-Landkreise Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Starnberg und Bad Tölz-Wolfratshausen. Ein Großteil der Beratungen hat per Telefon stattgefunden. Genauer gesagt sogar über 30 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Gerade die Corona-Pandemie habe 2020 viele Rechtsstreitigkeiten ausgelöst. So waren zum Beispiel der Verdienstausfall durch Kurzarbeit oder auch fehlende Atemschutzmasken in Betrieben oft Gegenstand der Konflikte.

Dieser Artikel wurde 247 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt