Oberland: Knapp 50 Millionen Euro für Breitbandausbau

Freitag, 04 Juni 2021

Fast 50 Millionen Euro fließen für den Internetausbau ins Oberland. Das geht aus dem „Bericht zur digitalen Infrastruktur in Bayern“ des Landesamtes für Digitalisierung hervor. Demnach sind dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen nach der Bayerischen Breitbandrichtlinie rund 16 Millionen Euro an Fördermitteln zugesagt. Der Landkreis Starnberg erhält mehr als 4,4 Millionen Euro. Der größte Betrag für eine einzelne Gemeinde geht nach Steingaden. Allein hierhin fließen fast zwei Millionen Euro Fördergelder.

Dieser Artikel wurde 321 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt