Oderding: Weißes Fahrrad als Mahnmal an Ammerbrücke

Mittwoch, 19 Juni 2019

Im Mai ist an der Ammerbrücke bei Oderding ein E-Bike-Fahrer ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte ihn angefahren. Der allgemeine Deutsche Fahrradclub macht auf die Problemstelle zwischen Weilheim und Peißenberg jetzt aufmerksam. Manfred Broichhaus hofft, dass die besondere Aktion Wirkung zeigt. Die Idee der weißen Fahrräder stammt aus Amerika, dort heißen sie Ghost Bikes und wurden an Punkten von verunglückten Fahrradfahrern aufgestellt. Seit 2009 gibt es die Aktion auch in Deutschland.

Dieser Artikel wurde 814 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt