Raub in Schongau

Montag, 31 August 2020

In Schongau haben zwei bislang unbekannte Täter einen 27-Jährigen bedroht und seine Geldbörse geklaut. Wie die Kriminalpolizei heute mitteilte, hat sich die Tat bereits vergangenen Donnerstag ereignet. Das Opfer gab an zwischen 16 und 17 Uhr auf einem Feldweg hinter dem Altenheim in der Marie-Eberth-Straße von zwei Männern bedroht und ausgeraubt wurde. Außerdem soll ihm einer der Täter ins Gesicht geschlagen haben. Die Unbekannten werden als circa 20 Jahre alt mit südländischer Erscheinung beschrieben. Weiter werden die beiden wie folgt beschrieben:


1. Täter: südländische Erscheinung, ca. 20 Jahre, 180 - 190 cm groß, dick und kräftig, kein Bart, keine Brille, ganz kurz abrasierte Haare, bekleidet mit einem grauen T-Shirt und einer kurzen Hose (Short)
2. Täter: südländische Erscheinung, ca. 20 Jahre, 160 - 170 cm groß, sehr dünn mit dünnem Vollbart, dunkle lockige, gekräuselte Haare

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Dieser Artikel wurde 536 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt