Schongau: Gedenken an jüdische Familie mit Stolpersteinen

Mittwoch, 15 September 2021

In Gedenken an die ermordete, jüdische Familie Kugler werden heute in Schongau Stolpersteine verlegt. Um 17 Uhr geht es auf dem Marienplatz in Schongau los, Altlandrat Luitpold Braun wird einen Vortrag über die Lebensgeschichte der Familie halten. Das Schongauer Ehepaar Moses Moritz und Rosa Kugler, das in Schongau am Marienplatz ein Bekleidungsgeschäft führte, wurde von den Nationalsozialisten entrechtet und 1942 mit nur wenigen Tagen Abstand in Theresienstadt ermordet.

Dieser Artikel wurde 137 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt