Schongau: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

Dienstag, 03 August 2021

Das Trinkwasser in der Stadt Schongau muss nicht mehr abgekocht werden. Das teilte das Gesundheitsamt jetzt mit. Die Quelle der Verunreinigung sei lokalisiert worden. Weil das Wasser jetzt ausreichend gechlort werde, sei das Abkochen nicht mehr notwendig, hieß es. Gestern wurden weitere Proben durch das Gesundheitsamt aus dem betroffenen Gebiet entnommen. Die Ergebnisse werden am Donnerstag erwartet. Weil Enterokokken im Wasser gefunden wurden, hatte das Abkochgebot für das Schongauer Stadtgebiet und mehrere Ortsteile seit 22. Juli bestanden.

Dieser Artikel wurde 161 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt