Seefeld/Mittenwald: "Satirischer" Scherz hat für einen Oberpfälzer ein teures Nachspiel

Mittwoch, 01 Juli 2020

Eine vermeintliche Satireaktion im Oberland hat für einen Mann aus der Oberpfalz ein teures Nachspiel. Wie die Polizei jetzt schreibt, war der Mann Mitte Juni mit seinem Auto in Seefeld in Tirol unterwegs. Aus seinem Kofferraum hingen Haare, so dass viele Passanten die Polizei alarmierten. Da die Tiroler Polizisten nicht ausschließen konnten, dass der Mann nach Deutschland gefahren ist, wurden auch die Polizisten im Oberland informiert. Da die Österreicher aber sein Nummernschild notierten, konnten sie den Mann antreffen. Er gab an, dass das alles ein satirischer Scherz war. Dieser Scherz kostet den Mann jetzt rund 1.300 Euro Einsatzkosten.

Dieser Artikel wurde 353 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt