Straße zwischen Schäftlarn und Beigarten vermutlich bald wieder auf

Mittwoch, 15 September 2021

Bereits seit Mitte Juli ist die Staatsstraße 2071 zwischen dem Kloster Schäftlarn und Beigarten gesperrt. Hintergrund ist, dass der Isarhang im Bereich der Fahrbahn gefährdet war abzurutschen. Wie das Staatliche Bauamt Weilheim mitteilt, haben die Sofortmaßnahmen Wirkung gezeigt und den Hang erstmal stabilisiert. Damit kann die Strecke schon bald halbseitig mit einer Ampelregelung freigegeben werden. Wann das genau der Fall sein wird, steht aktuell noch nicht fest. Die Umleitung über die Isarbrücke Grünwald und Pullach bleibt vorerst bestehen.

Dieser Artikel wurde 128 mal gelesen.

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt