Streibl fordert GAP zur Modellregion zu machen

Samstag, 27 März 2021

Der Landtagsabgeordnete Florian Streibl aus Oberammergau hat sich an Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, gewandt und vorgeschlagen, den Landkreis Garmisch-Partenkirchen als Modellregion für Öffnungsschritte im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu benennen.
Damit sollen Einzelhandel, Kulturangeboten etc. verstärkt geöffnet werden. Und zwar in Verbindung mit einem intensivierten Testen der Bürgerinnen und Bürgern.

Florian Streibl sieht die Notwendigkeit auch deshalb als gegeben an, da einer der wesentlichen Wirtschaftszeige der Region, der Tourismus, seit Monaten völlig ausgebremst ist. Hier braucht es Perspektiven, wie auch trotz höherer Inzidenzwerte das normale Leben zurückkehren kann und die Betriebe wieder Gäste beherbergen können.

Dieser Artikel wurde 850 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt