TÖL: Migrant außer Rand und Band

Sonntag, 29 November 2020

Völlig außer Rand und Band ist am Samstagabend ein 28-Jähriger in Bad Tölz unterwegs gewesen. In der Sachsenkamer Straße sprang der stark alkoholisierte Mann schreiend vor mehrere Autos und schlug teilweise mit den Händen darauf ein. Unfälle konnten nur durch Vollbremsungen der Autofahrer verhindert werden. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte der Migrant dann mit zwei weiteren seiner Landsleute (22 und 27 Jahre alt) am Tölzer Bahnhof angetroffen werden. Die drei verstießen gegen geltende Corona-Auflagen. Ferner entdeckte die Polizei bei dem 28-Jährigen Marihuana, er wurde in Gewahrsam genommen und musste hinter Gittern übernachten.

Dieser Artikel wurde 294 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt