Treffen zum FFH-Gebiet bei Wildsteig

Dienstag, 28 Juli 2020

Eine Delegation der Regierung von Oberbayern und dem Naturschutz ist heute an der Illach bei Wildsteig unterwegs. Das FFH-Gebiet von Hausen bis Jagdberg war und ist Heimat von seltenen Pflanzen- und Tierarten und soll es auch in Zukunft bleiben. Unteranderem geht es um den Huchen, einen Speisefisch, der künftig wieder bis in die Quellregion des Gebirgsbachs vordringen soll. Dafür müssen in der Illach aber verschiedene Hindernisse, wie Staustufen entfernt werden.  Über die Veränderungen wird heute diskutiert.

Dieser Artikel wurde 350 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt