Unfallflucht in Seefeld hat sich nicht gelohnt

Freitag, 26 Februar 2016

Das ist wohl eine Unfallflucht in Seefeld gewesen, die sich nicht gerechnet hat. In der Nacht ist ein Fahrzeug gegen einen Gartenzaun gefahren. Am nächsten Morgen meldete die Hausbesitzerin den Schaden der Polizei. Die Beamten konnten den Wagen ausfindig machen und stellten den Besitzer zur Rede. Der meinte jedoch ein Freund sei zur Tatzeit gefahren. Auch ihn befragten die Beamten, er gab er die Tat zu. Gegen beide wird jetzt nicht nur wegen Fahrerflucht ermittelt, sondern auch wegen Trunkenheit am Steuer. Noch heute Vormittag waren die beiden alkoholisiert.

Dieser Artikel wurde 1828 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt