Unterammergau: Ammerbrücke für acht Wochen nur halbseitig befahrbar

Montag, 29 März 2021

Für viele Autofahrer im Ammertal heißt es ab heute mehr Zeit einplanen. Weil die Ammerbrücke in Unterammergau saniert wird, muss der Verkehr für acht Wochen halbseitig über die Brücke geleitet werden. Seit dem Bau des geschichtsträchtigen Bauwerks im Jahr 1977 wird die Brücke nun zum ersten Mal umfassend saniert. Unter anderem der Verkehr und die Witterung haben dem Übergang auf der B23 stark zugesetzt. Bis zu den Pfingstferien sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Dieser Artikel wurde 229 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt