Verein "Pro Innenstadt Penzberg" fordert Unterstützung vom Freistaat

Montag, 14 Juni 2021

Der Verein Pro Innenstadt Penzberg fordert landespolitische Unterstützung für Orts- und Stadtzentren. Es herrscht zwar Erleichterung über die langsame Rückkehr zur Normalität, trotzdem bräuchten Innenstädte besonderes Augenmerkt der Politik, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Ohne Unterstützung der bayerischen Staatsregierung könne das Überleben der Innenstädte dauerhaft nicht gesichert werden, heißt es weiter. Das Förderprogramm von Wirtschaftsminister Aiwanger und Bauministerin Schreyer sei ein guter Anfang. Jedoch brauche es dauerhafte Unterstützung.

Dieser Artikel wurde 108 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt