Wambergs neue Kirchenglocken geweiht

Wambergs neue Kirchenglocken geweiht
Sonntag, 26 Juli 2020

 

Am Sonntagvormittag war es soweit, die drei neuen Kirchenglocken konnten vor der Kirche St. Anna in Wamberg geweiht werden. Gesamtkosten der Glocken inklusive dem Ausbau der alten Glocken und dem Einbau der neuen beläuft sich auf rund 75.000 Euro. Im Kirchenturm ist derzeit noch eine Stahl-Konstruktion verbaut, welche die Glocken hält. Diese wird nun entfernt und durch einen Glockenstuhl aus Eiche ersetzt. Sie finden am Friedhof einen neuen Platz und werden dort ausgestellt. Am kommenden Mittwoch beginnt der Austausch der Kirchenglocken ab 7.30 Uhr. Mittels Autokran werden erst die alten Glocken ausgebaut und dann werden die neuen Glocken in den Kirchturm gehoben. Hierfür wurde schon eine Öffnung am Kirchturm verbreitert, um genug Platz für die Arbeit zu haben. Dann sollen die neuen Glocken für die nächsten 500 Jahre läuten. Auch Partenkirchens Pfarrkirche in der Ludwigstraße bekommt neue Glocken. Diese werden am kommenden Freitag ab 7.30 Uhr in den Kirchturm gehoben.
Foto: Dominik Bartl

 

Dieser Artikel wurde 444 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt