Was passiert mit dem Bayerischen Hof in Starnberg?

Donnerstag, 25 November 2021

Mängel am Brandschutz und der Elektroanlage, sowie weit überhöhte Legionellen-Werte. Das sind nur ein paar der Probleme, die dazu geführt haben, dass der Bayerische Hof in Starnberg dieses Jahr geschlossen werden musste. In der heutigen Sitzung des Bauausschusses geht es um die Zukunft des Gebäudes. Bei einem ersten Abstimmungstermin mit der Denkmalbehörde im September wurde angesprochen, welche Punkte für weitere Planungen beachtet werden sollen. Es gilt grundsätzlich, dass alles, was von den bauzeitlichen Strukturen vorhanden ist, als erhaltenswert zu betrachten ist. Heute Abend wird entschieden, wie es konkret weitergeht. Genutzt werden soll das Haus, wenn es nach dem Beschlussvorschlag geht, als Hotel, sowie für die gewerbliche und die Wohnungsnutzung.

Dieser Artikel wurde 104 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt