Wolfratshausen: Sprengung einer Weltkriegsgranate

Sonntag, 16 August 2020

In Wolfratshausen entdeckte ein 72-Jähriger am Freitag eine Raketenpanzerbüchsengranate aus dem zweiten Weltkrieg. Der Wolfratshausener war an der Isar unterwegs, als er einen verdächtigen Gegenstand fand und diesen umgehend der Polizei meldete. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fund um eine deutsche Granate handelte, deren Treibsatz zwar gezündet wurde, die Sprengladung jedoch noch nicht detoniert war. Für die Sprengung wurde deswegen der Bereich Isarspitz komplett gesperrt, die Granate wurde von einem Sprengmeister im Wasser ferngezündet. Dadurch entstand eine 20 Meter hohe Wassersäule. Die Sprengung verlief ohne Komlikationen und der Bereich konnte wenig später wieder freigegeben werden.

Dieser Artikel wurde 560 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Bühnenform und Bühnenbild der...

Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele im Museum Oberammergau ab 24.08.2021
Dienstag, 24 August 2021

Sonderausstellung: Bühnenform und Bühnenbild der Passionsspiele

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen 43 Theater-, Bühnen- und Bühnenbildmodelle für die Passionsspiele aus einem Zeitraum von 1890 bis 2010. Im letzten Jahr wurden sie aus verschiedenen Lagerungsorten im Dorf in einem g...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt